• Kaufen, Verkaufen und Tauschen seit 2008
  • Poststraße 51 • 20354 Hamburg
  • Mo. - Fr. 11:00 - 18:30 Uhr • Sa. 12:00 - 18:00 Uhr
Click & Collect: Wir sind weiterhin für Sie da. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.
blank

Datenschutzerklärung

Datenschutz-Information

Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie hier einsehen.

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung von personenbezogenen
Daten im Zusammenhang mit dieser Website und dem Online-Shop:

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website und des Online-Shops ist
verantwortlich:

Marks Uhren GmbH

Poststraße 51

20354 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 350 039 98

E-Mail: info@marks-uhren.de

(im Folgenden „Anbieter“, “Wir”)

Der Verantwortliche ist gesetzlich nicht verpflichtet, einen betrieblichen
Datenschutzbeauftragten zu bestellen und hat dies auch nicht getan. Für
Datenschutz-Anfragen stehen die oben genannten Kontaktmöglichkeiten zur
Verfügung.

2. Rechtsgrundlagen

Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach dem
einschlägigen Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO). Wir nehmen im Folgenden Bezug auf bestimmte Rechtsgrundlagen, die
bestimmten DSGVO-Vorschriften entsprechen:

  • „Einwilligung“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.
  • „Zur Vertragserfüllung“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b)
    DSGVO, und umfasst auch die Vertragsanbahnung und die Erfüllung von
    Nebenpflichten.
  • „rechtliche Verpflichtung“ bezieht sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.
    c) DSGVO.
  • „berechtiges Interesse“ Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

3. Kategorien der verarbeiteten Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

3.1 Daten der technischen Internetnutzung

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht
registrieren, nicht einkaufen oder uns anderweitig Informationen
übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server
übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die
folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Webseite, von der die Anforderung kommt („Referer“)
  • Informationen zu Betriebssystem und Browsersoftware
  • Bevorzugte Spracheinstellung und Bildschirmauflösung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Diese Daten sind gegebenenfalls personenbezogen nur über die IP-Adresse. Je
nachdem, über welchen Zugang Sie das Internet nutzen, kann die IP-Adresse
völlig anonym sein, oder Ihr Zugangsvermittler speichert die Zuordnung
einer IP-Adresse zu Ihnen. In diesem Fall könnte eine Zusammenführung der
o.g. Daten mit denen Ihres Zugangsvermittlers dazu führen, dass der Bezug
der o.g. Daten zu Ihnen hergestellt werden kann. Wir werden dies jedoch nur
initiieren, wenn dies im Einzelfall zu Zwecken der Rechtsverfolgung
angezeigt ist, und wir werden daran sonst nur mitwirken, wenn dies
behördlich oder gerichtlich im Einzelfall angeordnet wird.

Darüber hinaus verarbeiten wir diese Daten, um aggregierte anonyme
Nutzungsstatistiken zu erstellen, die der Verbesserung unserer Website
dienen. In keinem Fall verwenden wir insoweit die erhobenen Daten zu dem
Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden bis zum Ende des auf die Nutzung folgenden Kalendermonats
gespeichert und danach (sofern sie nicht im Einzelfall zum Zweck der
Rechtsverfolgung benötigt werden) binnen zwei Werktagen gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, soweit sie der
Bereitstellung der Website dient, die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. b DSGVO), im Übrigen ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten
Zwecken zur Datenerhebung.


3.2 Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein
auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail Kontakt
aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse
erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese
beantworten zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt zur
Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Die durch die
Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung
der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht oder, sofern es sich um
„Geschäftsbriefe“ i.S.d. §§ 147 AO, 257 HGB handelt, gesperrt und zur
Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung bis zum Ablauf des sechsten auf
den Kontakt folgenden Kalenderjahres gespeichert
und danach unverzüglich gelöscht.

3.3 Daten im Rahmen der Geschäftsabwicklung

Für den An- und Verkauf von Waren sowie Kommissionsgeschäfte erheben und
verarbeiten wir

  • Namen
  • Liefer- und Rechnungsanschrift
  • Vertragsgegenstand (Datum und gekaufte, verkaufte bzw. kommissionierte
    Waren)
  • Zahlungsdaten (Datum, Zahlungsmittel, Betrag)

Für die Erhebung der Daten sowie die Zahlungsdurchführung verwenden wir den
Dienst „Stripe Checkout“ von Stripe Payments Europe, Ltd. in Dublin, Irland
(„Stripe“). Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Stripe: https://stripe.com/de/privacy

Sofern nicht Stripe verwendet wird, werden personenbezogene Daten
bargeldloser Zahlungen durch unsere Bank verarbeitet.

Diese Daten bleiben bis zum Ablauf des dritten Kalenderjahres nach
Beendigung des jeweiligen Geschäfts gespeichert und werden danach gesperrt.
Die Verarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung.

Diese Daten sind außerdem Teil unserer Handelsbücher. Als solche bleiben
sie bis zum Ablauf des zehnten Kalenderjahres nach Beendigung des
jeweiligen Geschäfts gespeichert und werden danach unverzüglich gelöscht.
Die Verarbeitung erfolgt insoweit zur Erfüllung einer rechtlichen
Verpflichtung aus §§ 147 AO, 257 HGB.

3.4 Zoho

Die in den Abschnitten 3.2 und 3.3 genannten Daten werden von uns auch mit
dem CRM-System von Zoho verarbeitet. Anbieterin hierfür ist Zoho
Corporation B.V. in Utrecht, Niederlande („Zoho“). Die Daten werden auch
von der Muttergesellschaft Zoho Corporation Pvt. Ltd. In Vallancheri,
Indien, verarbeitet. Nach den rechtlichen Maßstäben der DSGVO gilt Indien
als Land, das nicht über ein adäquates Datenschutzniveau verfügt. Mehr
Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Zoho:

https://www.zoho.com/de/privacy.html

3.5 Datenverarbeitung zu Analysezwecken

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um die Nutzung unserer Website zu
analysieren. Wir verwenden diese Daten nicht, um Rückschlüsse auf das
Verhalten einzelner Nutzer zu ziehen, sondern um aggregierte statistische
Daten zu erzeugen, die uns zeigen, wie die Benutzer unserer Website in
ihrer Gesamtheit mit unserer Website interagieren. Wir können so unsere
Website verbessern.

Hierfür verwenden wir Dienste der Hotjar Ltd., St. Julians, Malta.
(„Hotjar“). Hotjar erstellt Benutzungsstatistiken insbesondere in Form von
Heatmaps unserer Website. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten
finden Sie in der Datenschutz-Information von Hotjar:

https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/

Wir verwenden außerdem den Dienst Google Analytics. Diensteanbieterin ist
Google Ireland Ltd., Dublin, Irland („Google“). Google Analytics
verarbeitet Ihre IP-Adresse, die jedoch unverzüglich abgeschnitten wird,
sowie Daten aus den http-Protokoll und Ihrer Verwendung der Website. Diese
Informationen werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und
dort verarbeitet. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie
in der Datenschutz-Information von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Ferner verwenden wir den Dienst Cloudflare Web Analytics. Diensteanbieterin
ist Cloudflare, Inc., San Francisco, USA („Cloudflare“). Cloudflare
verarbeitet Daten Ihrer Nutzung unserer Website zur Erstellung anonymer
aggregierter Statistiken. Cloudflare verwendet dabei keine Cookies und kann
die Daten fremder Websites nicht kombinieren.. Mehr Informationen zum
Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutz-Information von
Cloudflare: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

Cloudflare sitzt in den USA und Google, deren Muttergesellschaft dort
sitzt, verarbeitet dort Daten. Nach den rechtlichen Maßstäben der DSGVO
gelten die USA als Land, das nicht über ein adäquates Datenschutzniveau
verfügt; das bedeutet z.B., dass es u.U. keine wirksamen Rechtsbehelfe
gegen den Zugriff von Behörden des Landes auf personenbezogene Daten gibt.

Die vorgenannten Verarbeitungen zu Analysezwecken führen wir nur auf
Grundlage Ihrer jeweiligen Einwilligung durch, die Sie jederzeit für die
Zukunft widerrufen können.

3.6 Datenverarbeitung und -weitergabe zu Marketingzwecken


Zum Zweck des Remarketings verwenden wir die Tracking-Technologie
„Google Ads“

. Diensteanbieterin ist Google Ireland Ltd., Dublin, Irland („Google“).
Google erhebt mittels eines Cookies Daten über Ihre Nutzung unserer Website
und ermöglicht uns, Ihnen später auf den Webseiten Dritter Angebote zu
zeigen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Zum Zweck des Remarketings verwenden wir die Tracking-Technologie „Bing
Ads“. Diensteanbieterin ist Microsoft Ireland Operations Limited, Dublin,
Irland (“Microsoft”). “). Microsoft erhebt mittels eines Cookies Daten über
Ihre Nutzung unserer Website und ermöglicht uns, Ihnen später auf den
Webseiten Dritter Angebote zu zeigen. Mehr Informationen zum Umgang mit
Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutz-Information von Microsoft:

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Zum Zweck des Remarketings sowie zum Zweck der Zielgruppenbildung durch
Ähnlichkeit (look-alike) in Sozialen Netzwerken (Facebook und Instagram)
verwenden wir Tracking-Technologie von Facebook. Diensteanbieterin ist
Facebook Ireland Limited, Dublin, Irland („Facebook“). Facebook erhebt
mittels eines Cookies Daten über Ihre Nutzung unserer Website und
ermöglicht uns, Ihnen später Angebote in den vorgenannten Sozialen
Netzwerken zu zeigen, oder dort Zielgruppen anzusprechen, die ähnliche
Interessen haben wie die Gruppe unserer Websitebesucher, zu denen Sie
gehören. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Facebook:

https://www.facebook.com/policy.php

Google, Microsoft und Facebook sind Tochtergesellschaften US-amerikanischer
Unternehmen und verarbeiten u.U. dort auch Daten. Nach den rechtlichen
Maßstäben der DSGVO gelten die USA als Land, das nicht über ein adäquates
Datenschutzniveau verfügt; das bedeutet z.B., dass es u.U. keine wirksamen
Rechtsbehelfe gegen den Zugriff von Behörden des Landes auf
personenbezogene Daten gibt.

Alle vorgenannten Verarbeitungen zu Marketingzwecken führen wir nur auf
Grundlage Ihrer jeweiligen Einwilligung durch, die Sie jederzeit für die
Zukunft widerrufen können.

3.7 E-Mail Newsletter

Wir bieten einen E-Mail Newsletter an. Hierfür können Sie sich anmelden und
jederzeit wieder abmelden. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre
E-Mail-Adresse sowie die Zeitpunkte, an denen Sie sich an- oder abgemeldet
haben; die An- oder Abmeldung entspricht der Einwilligung bzw. deren
Widerruf.

Für die Verarbeitung und Durchführung nutzen wir den Dienst „Mailchimp“ des
Anbieters Rocket Science Group LLC in Atlanta, USA. Nach den rechtlichen
Maßstäben der DSGVO gelten die USA als Land, das nicht über ein adäquates
Datenschutzniveau verfügt; das bedeutet z.B., dass es u.U. keine wirksamen
Rechtsbehelfe gegen den Zugriff von Behörden des Landes auf
personenbezogene Daten gibt. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten
finden Sie in der Datenschutz-Information von Mailchimp:
https://mailchimp.com/legal/privacy/

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt auf Grundlage Ihrer
Einwilligung und endet mit deren Widerruf.

Die Verarbeitung der Daten, wann Sie sich an- oder abgemeldet bzw. Ihre
Einwilligung erteilt oder widerrufen haben, erfolgt auf Grundlage unseres
berechtigten Interesses an einer Dokumentation. Diese Daten bleiben für die
Dauer des Bestands Ihrer Einwilligung und danach bis zum Ablauf des dritten
Kalenderjahrs gespeichert und werden danach unverzüglich gelöscht.

3.8 Google Tag Manager

Diese Seite nutzt den Google Tag Manager für die technische Bereitstellung.
Diensteanbieterin ist Google Ireland Ltd., Dublin, Irland („Google“). Zur
Nutzung der Funktionen von Google Tag Manager ist es notwendig, Ihre
IP-Adresse zu verarbeiten. Diese Informationen werden in der Regel an einen
Server von Google übertragen und dort verarbeitet. Google, deren
Muttergesellschaft in den USA sitzt, verarbeitet u.U. dort Daten. Nach den
rechtlichen Maßstäben der DSGVO gelten die USA als Land, das nicht über ein
adäquates Datenschutzniveau verfügt; das bedeutet z.B., dass es u.U. keine
wirksamen Rechtsbehelfe gegen den Zugriff von Behörden des Landes auf
personenbezogene Daten gibt.

Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt im Interesse eines reibungslosen
Betriebs unserer Website, der unserem berechtigten Interesse entspricht.
Die vom Google Tag Manager verwendeten Cookies sind technisch notwendig.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3.9 Google reCAPTCHA v3

Diese Seite nutzt Google reCAPTCHA v3 zur Abwehr von Bot-Anfragen zwecks
Vermeidung von Betrug und Sabotage ein. Diensteanbieterin ist Google
Ireland Ltd., Dublin, Irland („Google“). Zur Nutzung von reCATCHA ist es
notwendig, Ihre IP-Adresse sowie http-Headerdaten (Browserversion,
Referrer-URL, Sprache) zu verarbeiten. Diese Informationen werden in der
Regel an einen Server von Google übertragen und dort verarbeitet. Google,
deren Muttergesellschaft in den USA sitzt, verarbeitet u.U. dort Daten.
Nach den rechtlichen Maßstäben der DSGVO gelten die USA als Land, das nicht
über ein adäquates Datenschutzniveau verfügt; das bedeutet z.B., dass es
u.U. keine wirksamen Rechtsbehelfe gegen den Zugriff von Behörden des
Landes auf personenbezogene Daten gibt.

Die Nutzung von Google Tag Manager erfolgt im Interesse eines reibungslosen
Betriebs unserer Website, der unserem berechtigten Interesse entspricht.
Die von Google reCAPTCHA verwendeten Cookies sind technisch notwendig. Mehr
Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3.10 Usercentrics Consent Management

Diese Seite nutzt ein Consent-Management-System von Userecentrics GmbH,
München, Deutschland („Usercentrics“). Mit dem System wird Ihre
Entscheidung über die Einwilligung zur Verwendung optionaler Cookies
gespeichert. Zur Nutzung der Funktionen von Usercentrics ist es notwendig,
Ihre IP-Adresse zu verarbeiten. Diese Informationen werden in der Regel an
einen Server von Usercentrics übertragen und dort verarbeitet. Die Nutzung
von Usercentrics Manager erfolgt im Interesse eines reibungslosen Betriebs
unserer Website, der unserem berechtigten Interesse entspricht. Mehr
Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der
Datenschutz-Information von Usercentrics:

https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/

3.11 Versanddienstleister

Wir geben durch die gewöhnliche Adressierung bei der Versendung unserer
Waren Ihre Anschrift an den eingeschalteten Transport- bzw.
Werttransportdienstleister weiter. Bei Sendungen ins Ausland wird die
Sendung einschließlich der Daten u.U. für die Auslandszustellung
weitergegeben. Je nach Zielland der Sendung kann es sich um Empfänger in
Ländern handeln, die nach den Maßstäben der DSGVO nicht über ein adäquates
Datenschutzniveau verfügen.

4. Recht auf Widerruf einer Einwilligung und Widerspruch gegen die
Verarbeitung Ihrer Daten

4.1 Widerruf von Einwilligungen

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten und/oder für den
Empfang von Marketing-E-Mails erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit
Wirkung für die Zukunft widerrufen. Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per
E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seinen
Datenschutzbeauftragten.

4.2 Widerspruch gegen die Verarbeitung

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf ein
berechtigtes Interesse (Rechtsgrundlage 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)
stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben.
Benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten
Anbieter oder seinen Datenschutzbeauftragten. Bei Ausübung eines solchen
Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb Ihr Interesse das
unsere überwiegt. Im Falle Ihres Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und
werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen
unserer überwiegendes Interesse aufzeigen, aufgrund derer wir die
Verarbeitung fortsetzen.

5. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Datenverarbeitung zu beschweren, wenn
Sie meinen, dass sie nicht rechtmäßig erfolgt. Wenn Sie sich über die
Datenverarbeitung beschweren möchten, benachrichtigen Sie hierfür (z.B. per
E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seinen
Datenschutzbeauftragten. Sie haben zusätzlich das Recht, eine Beschwerde
bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu erheben. Dies
ist

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

. Sie können wahlweise Ihre Beschwerde auch bei jeder anderen
Aufsichtsbehörde innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erheben,
insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres
Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

6. Weitere Rechte

Sie sind berechtigt, von uns zu erfordern:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (Auskunftsanspruch) gemäß Art.
    15 DSGVO;
  • Berichtigung eventueller unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art.
    16 DSGVO.
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen gemäß Art.
    17 DSGVO.
  • Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zeit, in der ein
    Berichtigungs- oder Löschungsanspruch geprüft wird, gemäß Art. 18
    DSGVO;
  • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt
    haben, in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format,
    um sie an eine andere Stelle zu transferieren (Datenportabilität) gemäß
    Art. 20 DSGVO.

Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen möchten, benachrichtigen Sie
hierfür (z.B. per E-Mail) den oben unter 1. genannten Anbieter oder seinen
Datenschutzbeauftragten.

7. Datenübermittlung

Im Rahmen der Rechts- und Steuerberatung, Abschlussprüfung usw. übermitteln
wir Ihre personenbezogenen Daten z.B. als Debitorendaten an Buchhalter,
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und ähnliche Dienstleister.
Rechtsgrundlage hierfür ist berechtigtes Interesse.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutz-Information

Diese Datenschutz-Information ist aktuell gültig und hat den Stand [Februar
2021]. Wenn sich unsere Datenverarbeitung ändert, aktualisieren wir diese
Datenschutz-Information.

MARKS Uhren Newsletter

Ich möchte zukünftig über neue Produkte, exklusive Angebote, und Aktionen von MARKS Uhren GmbH per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit über den Abbestellen-Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

  • Vorzeitiger Zugang zu unseren neuen Produkten
  • Exklusive Angebote zu Topmarken wie Rolex, Omega, Breitling und mehr
  • Exklusiv nur für unsere Abonnenten des MARKS Uhren Newsletters